Physiotherapeutin

 

Cantienica®  Beckenboden - Trainerin

 

Osteopathin

Barbara Gatt

HOME  |  KURSEHORMONYOGA

HORMONYOGA

 

Hormonyoga

Beginn: Montag, 13. März 2017

Uhrzeit: 16:30 - 17:30

Kosten: € 65,00 für 4 Stunden , inklusive Übungsunterlagen

 

Mit einer bestimmten Abfolge von Übungen kann die/der Übende die Hormonproduktion beeinflussen.

Die Übungen bestehen aus:

  • Automassage der Drüsen
  • Atemübungen
  • Aufwärmübungen
  • Tägliche Übungen
  • Entspannungsübungen

 

Im Kurs erlernen Sie das Programm, damit Sie zu Hause regelmäßig üben können. Nur die Regelmäßigkeit führt zum Erfolg.

 

Indikationen:

Stimuliert die Hormondrüsen, Gesundheit, Jugendlichkeit und Vitalität gesteigert, Gehirnchemie funktioniert besser, klarer Geist, besseres Gedächtnis,vermeidet Varrizzen, schwere Beine, Depression, Müdigkeit, Migräne, Menopause, Zysten,Bluthochdruck, Osteoporose, Arthritis, Tendinitis, Infertilität, Skoliose, Endometriose,Hitzewallungen, Scheidentrockenheit und -jucken, Libidoverlust, Reizbarkeit, Angstzustände,Panikattacken, Herzklopfen, Blasenentzündungen, starke Regelblutung, Migräne,Kopfschmerzen, Brustspannung, Blähungen, Gewichtszunahme, Haarausfall, trockene Haut, Verstopfung, Kälteempfindlichkeit, kalte Beine, Schwindel bei Lageänderung, Schlaflosigkeit,Energiemangel, Verlust der Muskelkraft.

 

Einzige Kontraindikation:

Hormonabhängiger Krebs

 

Üben für Hormonyoga Absolventen ein Montag im Monat nach Vereinbarung um 16.30 (Unkostenbeitrag pro Üben 5 €, bitte vorher jedes Mal bis Sonntag abends verbindlich anmelden).